Der Artikel befindet sich nun in Ihrem Warenkorb.

zum Warenkorb zur Kasse Weiter shoppen
best of gardenTrimmer & Sensen

Trimmer & Sensen

Artikel
filtern
Artikel filtern nach Schließen
39 €
-
1100 €
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

Trimmer & Sensen kaufen - Die Gartenarbeit schnell und einfach verrichten

Trimmer & Sensen kaufen – um eine gepflegte und saftige Grünfläche zu erhalten, kaufen sich die meisten Gartenbesitzer heutzutage einen Rasenmäher. Doch einige Rasenmäher erreichen das Gras an den Kanten und Hängen nicht. Rasentrimmer kommen daher insbesondere dort zum Einsatz, wo der Rasenmäher an seine Grenzen stößt. Hierfür gibt es eine Vielzahl an hochwertigen Rasentrimmern und Sensen. Mit diesen flexiblen Gartengeräten lassen sich auch an verwinkelten Stellen und Hängen gute Schnittergebnisse erreichen.

Viele Gartenbesitzer möchten sich daher zusätzlich zum Rasenmäher Trimmer & Sensen kaufen. Denn die hochwertigen Gartenhelfer mähen kleine Fläche zuverlässig und genau. Da die meisten Trimmer über einen integrierten Akku verfügen oder per Strom betrieben werden, ist ein besonders geräuscharmes Mähen möglich. Zudem sind die Rasentrimmer umweltschonender als Motorsensen. Motorsensen sind jedoch insbesondere bei größeren Flächen von Vorteil. Sie sind besonders leistungsstark, auch Gras und Gestrüpp stellen kein Hindernis für die hochwertigen Gartengeräte dar.

Bei Best of Garden finden Sie eine große Auswahl wenn Sie hochwertige Gartengeräte kaufen möchten!

Trimmer & Sensen kaufen - Welche Typen eignen sich für welches Einsatzgebiet?

Für Gartengrundstücke mit Hängen können diese hochwertigen Gartenhelfer wirklich die ideale Lösung sein. Dies betrifft vor allem die für den Rasenmäher schwer zu erreichenden Rasenhänge und -kanten. Die hochwertigen Trimmer werden in der Regel vor allem von Hobbygärtnern genutzt, während die etwas leistungsstärkeren Motorsensen auch für gewerbliche Zwecke genutzt werden können. Die Rasentrimmer werden hauptsächlich elektrisch betrieben oder verfügen über einen Akku. Die Elektro- und Akku-Rasentrimmer eignen sich insbesondere für kleine bis mittelgroße Rasenflächen. Sie verfügen über eine geringere Leistung als die Motorsensen, erzeugen dafür aber besonders präzise Schnittergebnisse.

Rasentrimmer sind bequem in der Handhabung und erleichtern durch einen Teleskopstil die Arbeit im Stehen zusätzlich. Sie mähen gleichmäßig und ermöglichen präzise Schnittergebnisse an Hängen und Kanten. Die meisten Rasentrimmer verfügen über einen Elektromotor und arbeiten daher auch besonders leise und umweltschonend. Bei großen Grundstücken und gewerblichen Rasenflächen empfehlen sich hingegen Motorsensen, für diese leistungsstarken und hochwertigen Gartengeräte stellen auch Wiesen und Wildwuchs keine Schwierigkeit dar. Warum also nicht eines dieser hochwertigen Gartengeräte kaufen?

Welche Vorteile bieten die hochwertigen Gartengeräte?

Mit einem Rasentrimmer können Sie kleine Rasenflächen und Rasenkanten besonders akkurat kürzen. Ein großer Vorteil von Akku- und Elektro-Trimmern ist die geringe Lautstärke, während eine benzinbetriebene Motorsense einen hohen Geräuschpegel und schädliche Abgase erzeugt. Akku- und Elektro-Trimmer benötigen weder Benzin noch Öl, lediglich der Akku muss bei den Akku-Trimmern aufgeladen werden. Ein Elektro-Trimmer benötigt eine Energiequelle in der Nähe, der große Vorteil dieses hochwertigen Gartengerätes besteht in der unbegrenzten Laufzeit. Zudem erbringt der Elektro-Trimmer eine höhere Leistung als der Akku-Trimmer. Der Akku-Trimmer verfügt über einen Akku, dessen Lebensdauer begrenzt ist, beim Kauf eines Akku-Trimmers sollten Sie daher auf einen langlebigen Lithium-Ionen-Akku achten. Auch die Lebensdauer eines Akkus ist begrenzt und ein Ersatz-Akku ist relativ preisintensiv. Im Durchschnitt muss der Akku etwa 3 Stunden lang aufgeladen werden. Beim Elektro-Trimmer ist kein Akku-Wechsel nötig. Außerdem muss kein Öl nachgefüllt werden oder Ersatzteile wie Zündkerzen ausgewechselt werden.

Der Elektro-Trimmer kann jederzeit zum Einsatz kommen. Der einzige Negativpunkt des Elektro-Trimmers ist das mitzuführende Kabel, der Benutzer muss beim Mähen darauf achten, das Kabel nicht versehentlich zu durchtrennen. Hier bietet der Akku-Trimmer dem Benutzer den Vorteil, sich frei bewegen zu können und nicht auf ein lästiges Stromkabel achten zu müssen. Für größere Rasenflächen und für gewerbliche Zwecke können hingegen die benzinbetriebenen Motorsensen genutzt werden. Sie sind meist größer und leistungsstärker als die Rasentrimmer. Motorsensen verfügen über einen 2- oder 4-Takt-Motor und werden mit Benzin betrieben. Benzinbetriebene Trimmer und Sensen sind in der Anschaffung teurer als andere Trimmer, sie sind aber auch leistungsstärker und stromunabhängig. Dennoch ist der Wartungs- und Pflegeaufwand für Motorsensen relativ hoch, von Zeit zu Zeit müssen Zündkerzen gewechselt und Öl nachgefüllt werden. Zudem muss der Gartenbesitzer auf genügend Treibstoff achten. Motorsensen mit Benzinantrieb arbeiten außerdem geräuschintensiver als die umweltschonenden Rasentrimmer. Die Sensen verbrauchen hingegen schädliche Emissionen.

Wie funktionieren Rasentrimmer und Motorsensen?

Die meisten Rasentrimmer sind ähnlich aufgebaut, sie verfügen über einen Elektromotor, dieser kann entweder mit einem Akku oder mit Strom betrieben werden. Einige Modelle werden auch mit Benzin betrieben. Eine Welle verbindet den Motor des Trimmers mit einem Schneideblatt, oder mit einer Fadenkassette. Der Trimmer wird über eine Teleskopstange mit einem Griff über den Rasen geführt und somit das Gras gekürzt. Elektro- und Akku-Trimmer verfügen oft nur über einen Ein/Aus-Schalter, sie sind daher leicht zu bedienen und leicht in der Handhabung. Da Rasentrimmer nur ein geringes Gewicht aufweisen, können sie auch von älteren oder körperlich beeinträchtigten Personen genutzt werden.

Auch bei den Motorsensen gibt es verschiedene Typen für jeden Bedarf. Der Markt bietet dem Gartenbesitzer eine große Auswahl an hochwertigen Gartengeräten, vom günstigen Einsteigermodell bis hin zum leistungsstarken Profigerät. Bei einer benzinbetriebenen Motorsense ist meist der Vergaser mit dem Gashebel über ein Seil verbunden. Dadurch kann auch die Drehzahl reguliert werden. Die Motorsense wird durch eine mechanische Welle mit rotierenden Klingen angetrieben. Viele Motorsensen verfügen über einen zusätzlichen Tragegurt, so ist auch ein längerfristiges, ergonomisches Arbeiten ohne zu hohe körperliche Belastung möglich. Wenn Sie mit leistungsstarken Gartengeräten arbeiten, empfiehlt sich immer ein Gehörschutz und Schutzkleidung. Auch bei Rasentrimmern kann ein Gehörschutz notwendig sein, je nach Höhe der Lautstärke.

Trimmer & Sensen kaufen - Was Sie beim Kauf beachten sollten

Trimmer & Sensen kaufen und von den Vorteilen profitieren. Wenn Sie eines der hochwertigen Gartengeräte kaufen möchten, sollten Sie einige Details beachten. Vor allem der Einsatzzweck ist von großer Bedeutung bei der Kaufentscheidung. Wollen Sie mit Ihrem Wunschgerät hauptsächlich kleine Rasenfläche und Hänge mähen, empfiehlt sich ein Rasentrimmer. Wenn Sie auch am Abend und an den Wochenenden das Gerät nutzen möchten, oder Ihre Gartenfläche sich in einem Wohngebiet befindet, ist ebenfalls ein Rasentrimmer von Vorteil. Denn die handlichen Geräte erzeugen nur eine geringe Lautstärke und mähen besonders umweltschonend. Möchten Sie eher große Flächen mähen und benötigen ein besonders leistungsstarkes Gerät, empfiehlt sich die Motorsense. Benzinbetriebene Motorsensen entfernen auch Gestrüpp und Gras ohne Schwierigkeit, sie eignen sich ebenso für gewerbliche Zwecke.


KONTAKT
Nach
Oben