Der Artikel befindet sich nun in Ihrem Warenkorb.

zum Warenkorb zur Kasse Weiter shoppen
ebikeXpertE-Bike Hardtail

E-Bike Hardtail

Artikel
filtern

Sie finden den zusätzlichen BLACK FRIDAY Rabatt über Gutscheine auf den einzelnen Produktseiten.

Artikel filtern nach Schließen
1998 €
-
3499 €
Mehr anzeigen...
Weniger anzeigen...

E-Bike Hardtail kaufen: Roboexpert verrät, was Sie wissen müssen

Das E-Bike Hardtail Kaufen bietet eine ganz bestimmte Variante unter den E-Mountainbikes, die eine spezifische Anwendergruppe ansprechen kann. Denn: Diese besondere Sorte der E-Mountainbikes bietet vorteilhafte Eigenschaften für alle Radfahrer, die gerne Geländetouren unternehmen und dabei kein allzu hohes Budget für ihren fahrbaren Untersatz aufbringen wollen. Der wesentliche Vorteil der Hardtail E-Bikes: Die bieten ein deutlich geringeres Gewicht, als beispielsweise Fully-E-Bikes. Wer also zwischendurch einige Meter zu Fuß hinter sich bringen muss, macht es sich mit diesem E-Bike einfacher. Wir verraten nachfolgend, was das Hardtail E-Bike noch ausmacht und was es beim E-Bike Kaufen zu beachten gilt.

Was spricht für das E-Bike Hardtail Kaufen?

Wie bereits erwähnt, stellen Hardtail E-Bikes eine Besonderheit der Mountainbikes dar. Hierbei handelt es sich um ein E-Bike mit lediglich einer Vorderrad-Federung – das Hinterrad wiederum ist nicht voll gefedert. Warum? Weil auf diese Weise Gewicht gespart werden kann. Diese Art von E-Mountainbike ist für Geländefahrten gut geeignet, die flüssig vorgenommen werden können – beispielsweise über weichen Wald- oder Wiesenboden. Auf steinigen Wegen mit Schotter und Felsen kann es jedoch zu holprig für Rad und Fahrer werden. Ist das E-Bike vollgefedert, spricht man von einem Fully E-Bike, das wiederum eine andere Kategorie darstellt. Die meisten Hardtail Käufer beschäftigen sich vor dem E Bike Kaufen ausgiebig damit, welche der beiden Varianten die Geeignetere ist. Daher möchten wir zunächst einmal genauer beleuchten, was für das E-Bike Hardtail Kaufen spricht:

• Durch die fehlende Hinter-Federgabel spart das Hardtail E-Bike an Gewicht ein, wodurch es streckenweise auch getragen und einfacher transportiert werden kann
• Es handelt sich um robuste Mountainbikes, die nahezu jedes Gelände ohne Probleme überstehen
• Hardtails sind in der Regel mit besonders gutem Bremswerk ausgestattet, da sie unter anderem für lange Abfahrten gedacht sind
• Hardtail E-Bikes zeichnen sich durch die maximale Kraftübertragung aus, was das Pedale Treten und die Kraftübertragung durch den Motor effizienter gestaltet
• Fehlende Lager am Hinterteil sorgen dafür, dass das Hardtail E-Bike wartungsärmer ausfällt
• Aus demselben Grund erscheinen Hardtail E-MTBs auch kostengünstiger

Welche Einsatzgebiete erschließen sich durch das E-Bike Hardtail Kaufen?

Aus den groben Eigenschaften des Hardtail E-Bikes lassen sich bereits die wesentlichen Einsatzgebiete herauslesen: So ist die Art von MTB besonders gut für Forstwege und lange Abfahrten über sanfte Wiesen und Ähnliches gut geeignet.

Darüber hinaus sind die Hardtail Mountainbikes für längere Strecken und damit den Ausdauersport oder Gelände-Spazierfahrten gedacht, die nicht allzu unkomfortabel werden. Extremsport ist wegen des steifen Hinterteils eher nicht ratsam, sowie Geländefahrten über steinige, felsige Wege. Da man aufrecht auf dem Hardtail E-Bike Platz nehmen kann, sind durchaus auch Fahrten durch städtische Gebiete mit dem Bike möglich. Das Fahrgefühl bleibt zwar ein Sportliches, ist jedoch für das Cruisen durch die belebte Stadt komfortabel genug. Daher können auch Pendler auf diese MTB-Variante zurückgreifen, sofern sie das volle Potential der E-Bikes in der Freizeit vollständig ausschöpfen.

Welche Nachteile gehen mit dem E-Bike Hardtail Kaufen einher?

Maximalen Fahrkomfort bietet das Hardtail E-Bike leider nicht. Dafür fehlt es an einer Hinterrad-Federung, die Stöße ebenfalls mit abfedert und auch den Rücken des Nutzers schonen kann. Auch sind Hardtails dafür bekannt, weniger Traktion und gleichmäßiges Fahrgefühl zu liefern, als das Pendant Fully E-Bike. Zwar sind Hardtails geländegängig und robust genug für felsige Strecken, angenehm machen sie diese jedoch nicht besonders. Alles in allem lässt sich also deutlich machen, dass Hardtails weniger gut ausbalanciert wirken und daher auch auf bestimmten Wegen den Fahrspaß mindern können.

Hardtail versus Fully E-MTB – welche Variante wird es?

Hierbei kommt es maßgeblich auf das eigene Budget an. Fully E-MTB gibt es meist erst ab 2.500 Euro zu haben, Hardtail E-Bikes erscheinen deutlich günstiger. Jedoch sollte das Budget bei der Auswahl nicht die alleinige Rolle spielen, da es auch um eine Investition geht, die auf lange Sicht lohnenswert sein soll. Es gilt also zu bedenken:

• Welche Strecken fahre ich bevorzugt: Steinig und nicht befestigt oder doch weich und gedämpft?
• Muss ich das Bike auf schmalen Waldpfaden hin und wieder tragen?
• Benötige ich ein besonders kostengünstiges Bike, das auch wartungsarm ist?

In der Regel werden Fully E-Bikes aufgrund der Vollfederung als vorteilhaftere Alternative beschrieben. Insbesondere bei steinigen Abfahrten scheinen sie mehr Sicherheit zu liefern, als dies bei den Hardtail Modellen der Fall ist. Doch nicht jeder Radfahrer mit Vorliebe für das unbefestigte Gelände benötigt auch wirklich ein Fully E-Bike: So ist dieses absolut nicht notwendig, wenn man lediglich Waldfahrten ohne sonderlich steinigen Untergrund befährt und auch keine steilen Felsabfahrten vornimmt. So gesehen eignet sich das Hardtail E-Bike als preiswerter Einstieg für alle, die Light-Mountainbiken und beim E-Bike Kaufen Geld sparen möchten.

Was kostet das E-Bike Hardtail Kaufen eigentlich?

Bei uns von Roboexpert profitieren Sie jederzeit von besten Preisen, sodass Sie sich um das Budget keine außergewöhnlichen Sorgen machen müssen. Wenn Sie in unserem ebikeXpert Shop E-Bike Hardtail kaufen möchten, können Sie schon hochkarätige Modelle für weniger als 2.000 Euro erhalten. Da die Preisspanne sehr breit gefächert und unter anderem von der Ausstattung der E-Bikes abhängig ist, finden sich aber auch Varianten für bis zu 3.500 Euro wieder. Wie Sie sehen, führen wir bewusst für viele Budgethöhen das Richtige, sodass jeder Anwender fündig werden und sich seinen Traum vom geländegängigen E-Bike wahrmachen kann.

Welche Geschwindigkeiten erreichen Sie durch das E-Bike Hardtail Kaufen?

In der Regel muss mit einem Hardtail E-Bike durch Waldstrecken nicht allzu schnell gefahren werden, weshalb sich die Modelle auch durch Motoren mit mittlerer Leistungsstärke von 250W auszeichnen. Meist erreichen die Optionen bis zu 25km/h oder einen ähnlichen Wert und können mit Hilfe der Antriebskraft des Anwenders in ihrer Schnelligkeit vorangetrieben werden. Doch wer das Hardtail E-Bike auch zum Pendeln oder Cruisen in der Stadt verwenden möchte, wünscht sich in dieser Kategorie oftmals etwas mehr. Daher ist es nicht verwunderlich und zudem praktisch, dass auch E-Bikes dieser Art bis zu 500W Motor und 70Nm Leistung angeboten werden, die deutlich schneller fahren können.

Jene Varianten zeichnen sich dann allerdings auch durch eine Helmpflicht aus, eine Zulassungspflicht und die Pflicht zur Versicherung. Generell ist es mit Hardtail E-Bikes jedoch zu empfehlen, nicht auf den Helm zu verzichten – denn unerschlossene Wege, unbefestigte Strecken und weniger gut einsehbare Pfade sorgen nicht selten für Unfälle, bei denen ein Helm vor schwerwiegenden Verletzungen schützen kann.

Mit diesem Gewicht können Sie nach dem E-Bike Hardtail Kaufen rechnen

Wie bereits erläutert, befinden sich am Hinterrad durch die fehlende Federung weniger Bauteile und Lager, sodass sich auch das Gewicht des E-MTBs verringert. Doch um welche Gewichtsspanne handelt es sich bei dieser Kategorie von E-Bike genau? Und was ist die Ersparnis gegenüber Fully E-Bikes oder generell anderen E-Bikes? Beim E-Bike Hardtail Kaufen werden Sie schnell bemerken, dass die verschiedenen Optionen ca. 20 bis 23kg wiegen.

Da andere E-Bikes schnell die 25kg-Grenze erreichen, bedeutet das eine Ersparnis von zwei bis fünf Kilogramm. Klingt an sich erst einmal unbedeutend, macht aber beim Hinauftragen über mehrere Stufen einen immensen Unterschied. Netter Nebeneffekt: Das geringere Gewicht sorgt auch dafür, dass der Motor weniger Kraft aufwenden muss, um das E-Bike voranzutreiben und dadurch effizienter arbeitet. Das heißt auch: Der Akku hält länger durch und das Bike schafft eine höhere Reichweite. Weniger häufiges Akku-Laden spart Ihnen auf Dauer Strom und die damit verbundenen Kosten, ist aber auch deutlich umweltfreundlicher.

Alles rund um den Akku der Hardtail Bikes – das sollten Sie beim E-Bike Hardtail Kauf wissen

Hardtail E-Bikes können mit einer vollständig integrierten Akku-Variante oder einem teilintegrierten Akku daherkommen, wobei letzterer eine ordentlichere Optik verspricht und besser geschützt ist. Von 250W bis 500W Akkus ist unter den hochwertigen Modellen alles vorhanden, sodass Sie beim E-Bike Hardtail Kaufen genau auf die Details achten sollten. Denn: 500W E-Bikes erreichen meist über 25km/h und sind Zulassungs-pflichtig.

Des Weiteren können sie nur mit passender Betriebserlaubnis geführt werden, was mit einem Modell unter den 25km/h Grenzen nicht der Fall ist. In der Regel reicht ein 250W 60-70Nm Akku bereits aus, um den Fahrspaß zu perfektionieren. Da es sich ohnehin um Geländetrails handelt, wird eine hohe Geschwindigkeit nicht unbedingt vonnöten sein.

Die Markenvielfalt beim E-Bike Hardtail Kaufen im ebikeXpert Shop

E-Bike Hardtail kaufen können Sie bei uns von Roboexpert mit Hilfe zwei verschiedener, renommierter Marken vornehmen. Wir führen zum Einen die hochkarätigen Modelle des schwedischen Unternehmens Husqvarna, zum Anderen aber auch die High-Performance E-Bikes dieser Art vom deutschen Hersteller Raymon. Gemeinsam haben beide Unternehmen die Liebe zum Detail und zur Qualität – alle Designs zeichnen sich so durch hohe Langlebigkeit und Belastbarkeit aus. Wir von Roboexpert möchten unsere Kunden nur mit dem Besten versorgen und achten daher penibel auf hochwertige Verarbeitungen, die die E-Bikes beider Hersteller vorweisen können. Aus purer Überzeugen finden Sie in unserem ebikeXpert Shop die beliebtesten Hardtail E-Bikes beider Marken und können diese ganz bequem einkaufen.

Übrigens: Trotz hochwertiger Markenware können Sie bei uns von Roboexpert zum E-Bike Kaufen hin und wieder mit Aktionspreisen überrascht werden. Auslaufmodelle, Designs der letzten Kollektion oder auch Restbestände beispielsweise werden mit noch günstigeren Preisen versehen, damit Sie auch mit kleinerem Budget die Möglichkeit auf die Top-E-Bikes der Branche haben. Es lohnt sich also, die Augen immer wieder nach speziellen Angeboten unsererseits offen zu halten.

In diesen Größen können Sie Ihr E-Bike Hardtail kaufen

Wir wissen natürlich, wie wichtig die optimale Ergonomie beim Biken ist. Dass Sie aufrecht und komfortabel Platz nehmen können, ist von größter Bedeutung. Daher bieten wir Ihnen die E-Bikes Hardtail Varianten in Laufradgrößen von 27,5 bis zu 29 Zoll an, um direkt mit dem richtigen Gefährt aus dem E-Bike Hardtail Kaufen hinauszugehen. Was ebenfalls hilfreich ist: Die Feinjustierung am Sattel und Lenker.

Durch diese Wahloptionen erreichen Sie durch das E Bike Kaufen den optimalen Begleiter für Ihre Körpergröße, der Sie garantiert nicht im Stich lässt. Wissenswert: Bei uns von Roboexpert profitieren Sie von einem Rückgaberecht von ganzen 14 Tagen. Sollten Sie also merken, dass die Laufradgröße doch nicht optimal zu Ihnen passt, können Sie das Modell ganz einfach umtauschen oder zurückgeben. Sie gehen mit dem E-Bike Hardtail Kaufen also keinerlei Risiko ein, allein schon wegen unserer Tiefpreisgarantie.

Unser Service zu Ihrem Hardtail E-Bike Kauf

Einsteiger und Laien wissen nicht immer direkt, welche Entscheidung beim E-Bike Hardtail Kaufen auf sie zukommt. Allerdings können auch Fortgeschrittene und Profis schnell an den vielen Wahlmöglichkeiten verzweifeln, wie wir schon oft miterlebt haben. Daher bieten wir Ihnen werktags täglich von zehn bis 18 Uhr eine umfassende Kaufberatung per Telefon an, die mit Hilfe unserer Hotline für Sie sogar kostenfrei ist.

Stellen Sie uns Ihre Fragen oder lassen Sie uns Ihnen bei der Wahl der idealen E-Bike Kategorie helfen – wir freuen uns in jedem Fall auf Ihren Anruf. Zögern Sie in keinem Fall, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter wissen nach Rücksprache mit Ihnen nämlich genau, welche Modelle optimal zu Ihren Anforderungen passen. Damit sparen Sie sich eine Menge Zeit und Mühe hinsichtlich der Suche nach dem optimalen Kauf.

Welches Zubehör sollte beim E-Bike Hardtail Kaufen mitbestellt werden?

Da Hardtail E-Bikes vor allem für längere Strecken gedacht sind, kann es nicht schaden, beim E-Bike kaufen auch an Zubehör wie Trinkflachenhalterungen zu denken. Diese werden in der Regel recht einfach an den Rahmen des Bikes angebracht und halten die Trinkflasche bombenfest dort, wo sie sein soll. So haben Sie Getränke immer in greifbarer Nähe und müssen nicht erst Ihren Rucksack ablegen und auspacken. Hier kommen wir auch gleich zum nächsten sinnvollen Zubehör: Einem Gepäckträger. Dieser ist nur bei den wenigsten Hardtail E-Bikes Standard und kann nachträglich verbaut werden. Der Vorteil: Er liefert die Transportmöglichkeit schwerer Rucksäcke, wenn Sie beispielsweise lange Waldtouren mit ausreichend Proviant vornehmen oder gar campen gehen möchten.

Allerdings sollten Sie keinesfalls vergessen, beim E-Bike Hardtail Kaufen auch den richtigen Helm mitzubestellen. Dieser ist zwar nicht immer Pflicht, sollte aber stets getragen und optimal an den eigenen Kopfumfang angepasst werden. Schließlich verhindert er bei Unfällen größere Verletzungen, indem er den größten Teil des Stoßes absorbiert und vor einem schwerwiegenderen Aufprall des Schädels bewahrt.


KONTAKT
Nach
Oben